Nicht jedes Unternehmen oder Freiberufler benötigt eine Website mit 200 Inhaltsseiten, Presse- und Downloadbereich und die Möglichkeit, Inhalte selbst schnell und einfach mit einem CMS pflegen zu müssen.

Oft genügen schon wenige Seiten, um sich und sein Unternehmen oder Tätigkeitsfeld schnell und direkt zu präsentieren. Neben einer kurzen Vorstellung der Person oder des Unternehmens und seiner Mitarbeiter, werden häufig die angebotenen Produkte und Leistungen kurz aufgeführt. Abgerundet wird das Ganze dann mit einem Kontaktformular und dem gesetzlich notwendigen Impressum.

Schon ist die eigene Internetseite fertig - klein aber fein.

Die Kosten halten sich in einem überschauberen Rahmen und sind somit ideal für alle, die online vertreten sein wollen, das große Leistungspaket mit Content-Management-System und weiteren Funktionalitäten, z. B. Mehrsprachigkeit, Suchfunktion, etc. gar nicht benötigen.

Häufig werden die Inhalte einmalig angelegt und dann für sehr lange Zeit nicht geändert. Hier würde man mit Kanonen auf Spatzen schießen, wenn ein CMS installiert werden sollte.

Mit der Webvisitenkarte präsentieren Sie sich und Ihr Unternehmen online - zu einem fairen Preis. Lassen Sie sich beraten und wir klären gemeinsam Ihren persönlichen Bedarf.

Zielgruppen kleiner Internetseiten

Die Webvisitenkarte richtet sich häufig an Anwälte und Notare, Ärzte, Therapeuten, selbständige Einzelunternehmer, Existenzgründer oder Steuerberater und Unternehmensberater ... ist aber für alle offen, die klein anfangen wollen.